Das Portal rund um den Motorschaden

Ursachen

Falsch getanktZahnriemen gerissenKein ÖlMotor überhitzt





Verschiedene Motoren

TDI





Modellübersicht


146147155156 GTA Limousine
16416633 Sport Wagon4C
758C Competizione90Arna
GiuliaGTGTVMiTo
Spider



GT



CygnetDB7
DB9DBS VolanteLagonda TarafOne 77
V12 ZagatoV8V8 Vantage RoadsterVanquish



1002008090
A1A2A3A4
A4A5A6A7
A8allroad quattroQ2Q3
Q7R8RS2RS3
RS4RS5S1S2 Coupe
S3S4S5S6
Sport quattroSQ5SQ7TTS
V8



ArnageAzureBrooklands R
ContinentalContinental Flying SpurContinental GTCFlying Spur
MulsanneTurbo RT



1er Reihe2er Reihe Active Tourer
2er Reihe Coupe2er Reihe Gran Tourer3er Reihe4er Reihe Cabrio
5er Reihe5er Reihe6er Reihe7er Reihe
8er Reihei3i8M1
M2 CoupeM3M3 CRTM3 CSL
M4 GTS CoupeM5M6X1
X3X4X5X6
Z3Z4



B10/D10B12
B3B3/D3B4/D4B5
B5/D5B6B7D3
RoadsterRoadster S



BS4BS6



ChironVeyron Grand Sport Vitesse



ATS V LimousineBLS Limousine
CTSEscaladeSevilleSRX
STSSTS VXLR V



Alero
AstroBlazerCamaroCorvette
Cruze Station WagonEpicaHHRKalos
MalibuMatizNubira LimousineOrlando
S10 PickupSparkSuburbanTahoe
TrailblazerTrans SportTraxVolt



300C Touring300MCrossfire RoadsterGrand Voyager
NeonNew YorkerPT CruiserSebring Limousine
Stratus LimousineViperVision



2CV
AXC CrosserC ElyseeC1
C2C3 PicassoC4 CactusC4 Coupe
C4 PicassoC5 LimousineC6DS 4
DS 5SaxoXantia LimousineXM Limousine
Xsara KombiXsara LimousineZX Break



Dokker
LodgyLodgy StepwayLogan Pick UpSandero



EvandaKalosLacettiLanos
LeganzaMatizMussoNubira Wagon
Rezzo



ApplauseCharadeCopen
CuoreFerozaGran MoveHijet Pick Up
MateriaMoveRockyTerios
TrevisYRV



AvengerCaliber
JourneyNitro



D8 GTO



DS 5



288 GTO348360 Spider456
550 Maranello575M Maranello612 ScagliettiCalifornia T
Enzo FerrariF12 tdfF355 SpiderF40
F430F458 SpecialeF488 GTBF50
F512 MFFGTC4LussoLaFerrari
Mondial t Cabriolet



124 Spider500500
500 Abarth500C Abarth500XBarchetta
BravaBravo IBravo IICinquecento
Croma IFiorino III KombiFreemontGrande Punto III
IdeaLineaMarea LimousineMarea Weekend
MultiplaPalio WeekendPanda IPanda II Classic
Pininfarina SpidereuropaRitmoScudo I KombiScudo II Kombi
SediciSeicentoStiloStrada
TempraTipo ITipo II StufenheckUno



B MAXC MAXCapriCougar
EcoSportEscortExplorerFiesta
FocusFusionGalaxyGT
KaKugaMaverickMondeo
Mustang FastbackProbePumaS MAX
ScorpioSierraSierraTourneo Connect
Transit ConnectTransit Fahrgestelle/PritschenTransit NuggetWindstar



Apollo S



AccordCivicConcerto
CR VCR Z HybridCRXFR V
HR VInsightIntegraJazz
LegendLogoNSXPrelude
S2000ShuttleStream



H2
H3



AccentAtosAtos Prime
CoupeElantra StufenheckGenesis SportlimousineGetz
H 1 Kombii10i30i40
IONIQ Hybridix20ix35ix35 Fuel Cell
ix55LantraMatrixPony
S CoupeSanta FeSonataTerracan
TrajetTucsonVeloster



Galloper



EXG CabrioletQ30Q50
Q70QX70



D MaxTrooper



DaimlerF PaceF Type CabrioletS Type
X Type LimousineXE LimousineXFXFR
XJXJRXJS CabrioletXK
XKR



CommanderCompassGrand Cherokee
PatriotRenegadeWrangler



Landwind



BestaCeratoClarus KombiJoice
OpirusOptimaPicantoPregio
Pride KombiRioRoadsterSephia
Shuma ISorentoSoulSportage
Venga



AgeraCCROne:1
Regera



X Bow



110Kalina
NivaPriora KombiPriora StufenheckUrban



AventadorCentenarioCountach LP500SDiablo Roadster
Gallardo SpyderMurcielagoMurcielago RoadsterVeneno



Autobianchi A112Dedra Station WagonDelta IIKappa Station Wagon
Lybra LimousineMusaPrismaThema Limousine
ThesisVoyagerYY10
Ypsilon IYpsilon II



DefenderDiscovery 4
Freelander 2Range Rover 2Range Rover 4Range Rover Evoque
Range Rover Evoque Coupe



CTGSIS
IS CabrioletIS FLSNX
RCRXSC



3 Eleven
EliseEspritEuropa SEvora
Exige



3200 GTGhibli IIIGranSport Coupe
GranSport SpyderGranTurismoLevanteQuattroporte V
Shamal



Maybach



1212
3 MPS323F56 MPS
6 Stufenheck626 StufenheckB SerieBT 50
CX 3CX 5CX 7Demio
MPVMX 3MX 5MX 6
PremacyRX 8TributeXedos 9



540C570GT650S675LT Spider
F1MP4 12CP1



190
200 320 TE200 500 E220 320 CE280 500 SL
AMG GTB KlasseC KlasseC Klasse AMG
CitanCL KlasseCLC KlasseCLK Klasse
CLSE KlasseE Klasse AMGG Klasse
G Klasse AMGGL KlasseGLAGLC
GLE AMGGLSM KlasseM Klasse AMG
Marco PoloMaybach S KlasseS KlasseS Klasse AMG
SL KlasseSLCSLK Klasse AMGSLR McLaren
SLS AMGVaneoVito



MGF
XPower SVZT Limousine



Mini John Cooper Works



3000 GT
ASXCarisma StufenheckColtCordia
EclipseElectric VehicleGalantGrandis
L200L300LancerOutlander
PajeroPajero PininPajero SportSapporo Coupe
SigmaSpace GearSpace RunnerSpace Star
Space WagonStarionTredia



Plus 4
Roadster



100NX200SX300ZX
350Z370ZAlmeraBluebird
CherryCubee NV200 KombiGT R
Interstar KombiLeafMaxima QXMicra
MuranoNavaraNoteNV200 Kombi
NV400 KombiPathfinderPatrol GRPickup
PixoPrairiePrimastar KombiPrimera
PulsarQashqaiQashqai+2Serena
SunnyTerrano IITiidaVanette



ADAM ROCKSAgila BAmperaAntara
ArenaAscona CAscona C StufenheckAstra G Stufenheck
Astra H TwintopAstra KCalibraCampo
CascadaCombo D CombiCorsa ACorsa B
Corsa B ComboCorsa CCorsa DFrontera A
GTInsignia Country TourerInsignia StufenheckKadett D
Kadett EKadett E CaravanManta BMeriva A
Meriva BMontereyMonza AOmega A Caravan
Omega A LimousineOmega B CaravanSenator ASignum
SintraSpeedsterTigraTigra TwinTop
Vectra A StufenheckVectra C CaravanVectra C OPC CaravanVectra C Stufenheck
Zafira A



HuayraZonda Revolucion



1007
1061071082008
205 Cabrio206 SW207208 GTi
3008306 Break306 Stufenheck307 CC
3083094007406 Limousine
407 Limousine5008508 SW605
607806Bipper KastenBipper Tepee
ExpertPartnerRCZTraveller



Porter



911918 Spyder924
928944 Coupe959968 Cabriolet
BoxsterCarrera GTCayenneCayman
MacanPanamera



300



Alpine
CapturClioEspaceFluence
Fluence Z.E.Grand ModusKadjarKangoo
LagunaLatitudeMasterR19
R21R25R5Rapid
SafraneScenicSport SpiderTalisman Limousine
TraficTwingoTwizyVel Satis
WindZoe



GhostGhost V Specification
Silver DawnSilver SeraphSilver Spur



25
40060075 Tourer800 Limousine
CityRoverStreetwise



9 39 5
9009000 CD9000 CS



Alhambra II
AlteaAltea XLArosaAteca
Exeo LimousineFuraIbiza IInca
Leon ILeon II CupraLeon III SCMarbella
MiiRondaToledo IIToledo IV



CitigoFabiaFelicia KombiFelicia Pick Up
Felicia VanplusOctaviaRapid SpacebackRoomster
Roomster ScoutYeti Outdoor



forfourfortwo
roadster coupe



ActyonKorandoKyron
RodiusTivoli



B9 TribecaForester
ImprezaJustyLegacyLevorg
LiberoOutbackSVXTrezia
XV



AltoBalenoCarry
CelerioGrand Vitara CabrioIgnisJimny
KizashiLiana LimousineSJ SamuraiSplash
SwiftSX4 StreetlineVitaraVitara Cabrio
Vitara X 90



Model XRoadster



Avensis
Avensis VersoCamryCarina IICelica
CorollaGT86Hiace CombiHilux
iQLand Cruiser 90MiraiMR2
Paseo CabrioPicnicPreviaPrius
SupraTercelUrban CruiserVerso
Verso SYarisYaris Verso



240 Kombi
340480740 Kombi850 Kombi
960 KombiC30C70S40
S40S60S70S80
V40V40V50V60
V70XC60XC70



Amarok
Bora LimousineCaddy II KombiCorradoCrafter 30 Kombi
Crafter 35 KombiEosEosFox
Golf IGolf IIGolf IVGolf VI Cabriolet
Jetta IIJetta VLT 35 KombiLupo
New BeetlePassatPassatPhaeton
Polo IPolo IV FunPolo IV FunPolo V
SantanaScirocco IIScirocco IIISharan II
T4 CaravelleT4 Transporter KastenwagenT5 CaliforniaT5 California
Tiguan IITouareg ITouareg IITouran I
Touran I CrossTouranup! cross up!up! e up!Vento
Vento



Roadster







Beim Thema Motorschaden zucken die meisten Fahrzeugbesitzer sofort zusammen. Ohne Zweifel ist der Motor das Herz des Autos, den ohne Motor geht nix mehr. Schäden am Motor sind meist mit hohen Reparaturkosten verbunden, teilweise ist es mit einem Totalschaden gleichzusetzen. Je nach Zustand und Alter muss der Motor getauscht werden oder man bekommt eine günstige Gelegenheit das Auto zu verkaufen. Aber muss das sein? In dem folgenden Artikel befassen wir uns genau mit diesem Thema.

Motorschaden – was ist das?
Der Experte spricht von einem Motorschaden, sobald der Motor das Fahrzeug nicht mehr antreiben kann. Wichtig für eine anschließende Reparatur ist die Ursache, warum der Motor seinen Dienst aufgegeben hat. Dies ist nämlich maßgeblich für den Aufwand, der betrieben werden muss, um den Motor wieder flott zu machen und bestimmt daher auch die Kosten.

In den ganz seltensten Fällen treten Schäden am Motor plötzlich auf. Oft zeigen sich im Vorhinein Symptome, die einen zukünftigen Motorschaden bemerkbar machen. Der erste und beste Schritt ist es diese Anzeichen zu erkennen. Beispielsweise kann ein erstes Anzeichen sein, dass der Motor massiv an Leistung verliert. Das zeigt sich deutlich an Steigungen oder bei starker Zuladung. Aber auch gelegentliche Fehlzündungen oder Aussetzer können die ersten Symptome eines anfangenden Motorschaden sein. Ungewöhnliche Geräusche können zudem akustische Signale für einen beginnenden Motorschaden sein. Im Instrumententräger sind zusätzlich Leuchten und Anzeigen installiert, die Probleme des Motors melden.

Was tun, wenn ich Symptome bemerke?
Auf jeden Fall muss das Auto in einer Fachwerkstatt untersucht werden, sobald sich die ersten Symptome bemerkbar machen. Durch einen umfassenden Motorcheck können die Profis feststellen, warum der Motor nicht mehr so funktioniert, wie er es eigentlich sollte. Der Experte kann erst dann eine Aussage treffen, ob nun eine Reparatur, ein Motortausch oder der Verkauf des Autos die beste Option ist. Dabei werden sowohl Alter und allgemeiner Zustand, sowie der Restwert berücksichtigt.

Die Ursachen für einen Motorschaden
Hoher Verschleiß und mangelhafte Wartung sind vor allem verantwortlich für einen Motorschaden. In seltenen Fällen stellen die Mechaniker technische Mängel am Motor beziehungsweise an einzelnen Teilen, als Ursache für den Schaden fest. Betriebs- und Bedienfehler sind nur in den seltensten Fällen die Hauptursache. Aber auch bei einem Unfall bleibt der Motor nicht verschont. Die unterschiedlichsten Ursachen bewirken unterschiedliche Schadensbilder in oder am Motor. Ein abgenutzter Keilriemen lässt beispielsweise leichter austauschen, als ein defektes Ventil. Mit Glück ist ein Motorschaden bereits durch den Austausch einzelner Komponenten beseitigt. Sehr aufwendig und teuer kann die Reparatur allerdings werden, sollten beispielsweise die Lichtmaschine, Wasserpumpe oder das Motorgehäuse beschädigt sein.

Wann ist eine Reparatur noch möglich?
Sofern nicht andere Teile oder Baugruppen des Autos nicht beschädigt sind, reicht schon bei manchen Autos eine gewöhnliche Reparatur. Die häufigste Ursache ist der Motorölverbrauch bzw. das Motoröl selbst. Schlechte, zu altes, zu wenig oder zu viel Motoröl könnten für einen Schaden am Motor die Ursache sein.

Aber auch wenn die Ventilsteuerung nicht mehr richtig getaktet ist, lässt sich dieses Problem meist noch reparieren. Oft ist hierbei der Zahnriemen oder die Steuerkette gerissen oder übersprungen. Meistens ist ein Ventil noch geöffnet, während sich die Kurbelwelle noch dreht. Deshalb stoßen Kolben und Ventil zusammen und ein Schaden ist nicht zu vermeiden. Ein Riss des Zahnriemens ist hierbei ein häufiger Grund für einen Schaden am Motor. Aufgrund des Alters und jahrelanger Beanspruchung verschleißt dieses Bauteil und die Nockenwelle kann sich nicht mehr weiterdrehen.

Ebenfalls lässt sich ein sichtbarer Verlust an Betriebsstoffen noch mit Glück reparieren. Sollte die Zylinderkopfdichtung undicht sein, kann sich das Motoröl mit dem Kühlwasser vermischen und austreten.

Eine defekte Zylinderkopfdichtung oder eine defekte Glüh- bzw. Zündkerze kann die Ursache für eine nachlassende Kompression sein. Dies führt auf lange Sicht zu einem Motorschaden.

Sollten die Mechaniker einen Schaden durch Überhitzung feststellen, ist wahrscheinlich die Kühlwasserpumpe oder der Motorkühler defekt. Eher unwahrscheinlich ist es, wenn bei einer Überhitzung eine Störung im Steuergerät bzw. in der Bordelektronik vorliegt.

Sollte der Motor unruhig laufen, liegt dies häufig am Kraftstoff in den Zylindern. Häufig ist eine defekte Einspritzpumpe schuld am Motorschaden. Dieses Problem lässt sich an und für sich leicht beheben aber meistens sind in solchen Fällen auch weitere Bauteile beschädigt.

Zusammengefasst lässt sich sagen, dass sich bei diesen Problemen eine Reparatur noch möglich ist:
Probleme mit dem Motoröl
Die Ventilsteuerung ist aus dem Takt geraten
Verlust von Betriebsstoffen
Absinkende Kompression
Überhitzung des Motors
Kraftstoff


Bei diesen Problemen ist eine Reparatur nicht möglich
Ein Motorschaden lässt sich nicht immer durch eine Reparatur beheben. Wer dann sein geliebtes Fahrzeug weiter fahren möchte, kommt nicht um eine vollständige Überholung des Motors bzw. an einen Austausch- bzw. Neumotor nicht herum. Ein „Klassiker“ ist der Kolbenfresser. Dabei blockieren die Zylinder durch Reibschweißung, dies kann den gesamten Motor zerstören.

Sollten die Ventile des Motors auf den Kolben schlafen, verbiegen sich diese aufgrund der hohen Kräfte und beschädigen den Kolben gravierend.

Aber auch ein abgenutztes Pleuellager kann einen Motorschaden auslösen. Sollten die Lager nicht rechtzeitig getauscht werden, können diese einen weiteren Defekt an der Kurbelwelle auslösen.

Eine mangelhafte Wartung des Motors kann allerdings auch Probleme an der Nockenwelle verursachen. Sollte die Nockenwelle brechen, führt dies zudem zu weiteren Schäden. Dummerweise gibt es keine Anzeichen für einen Bruch der Nockenwelle.

Aber auch der Zylinderblock selbst kann einen Riss haben, auch hier muss dann der Motor getauscht werden. Anzeichen hierfür sind ein starker Verlust an Motoröl (teilweise drei Liter auf 100 Kilometer). Zudem kann das Motoröl austreten und verbrennen. Die Folgen sind hierfür schwarze oder blaue Rauchwolken in der Nähe des Motors.

Zusammengefasst lässt sich sagen, dass bei folgenden Problemen keine Reparatur möglich ist:
Kolbenfresser oder andere Beschädigungen am Kolben
Abgenutzte Pleuellager
Schaden an der Kurbelwelle
Bruch der Nockenwelle
Riss im Zylinderblock


Was kann ich einen Motorschaden vorbeugen?
Da Motorschäden meistens mit hohen Kosten verbunden sind, ist es ratsam einen Motorschaden zu verhindern und ihn nicht geschehen zu lassen. Aber wie beuge ich am besten einen Motorschaden vor?

Verhalten bei Motorschaden
Sobald man einen Motorschaden während der Fahrt feststellen oder sobald man vermutet, dass was nicht stimmt, ist es meistens zu empfehlen die Fahrt sofort zu unterbrechen. Ein defektes Fahrzeug gefährdet nicht nur die persönliche Sicherheit, sondern auch die Sicherheit der anderen Verkehrsteilnehmer. Häufig ist es besser das Fahrzeug abschleppen zu lassen, um eine Reparatur zu ermöglichen.

Sollten Sie vermuten, dass etwas mit Ihrem Fahrzeug nicht stimmt, nehmen Sie den Fuß vom Gas, schalten Sie das Warnblinklicht ein, halten Sie an der nächsten Möglichkeit und sichern Sie den Standort ab, bestenfalls mit einem Warndreieck. Sie sollten sich auf keinen Fall dazu verleiten lassen, noch bis zum nächsten Parkplatz zu fahren. Diese wenigen Meter können gravierende Schäden für Ihren Motor haben und es kann im schlimmsten Fall zum totalen Motorschaden führen.

Übernimmt die Garantie den Schaden am Motor
Ein häufiger Streitpunkt beim Motorschaden ist die Frage, ob eine vorhandene Garantie die notwendigen Kosten für die Reparatur oder für den Tausch des Motors übernimmt. Um diese Frage zu beantworten, ist es wichtig das Alter des Fahrzeuges und die Qualität der Wartungen zu kennen. Mangelhafte Wartung, Abnutzung oder ein alter Motor verursachen häufig ein Betriebsschaden am Motor. Betriebsschäden werden nur in den seltensten Fällen von den Versicherungen übernommen. Allerdings ist bei einem Motorschaden stets der individuelle Einzelfall zu kontrollieren.

Motorschaden – muss das sein?
Denken Sie nach und sein Sie zu sich selber ehrlich. Wann haben Sie das letzte Mal den Ölstand, das Kühlwasser oder die Bremsflüssigkeit kontrolliert? Schieben Sie die Wartung Ihres Autos immer noch hinaus?

Wir können Ihnen die Antwort nicht geben und können auch nicht für Sie handeln aber wir können Ihnen dazu raten es rechtzeitig zu machen!

Impressum  Logo: Clipdealer Media Nummer: A:41910708