Alfa Romeo 156 GTA Limousine


Der Alfa Romeo 156 (Typ 932) ist ein Mittelklasse-Automobil der Marke Alfa Romeo, das von Herbst 1997 bis Sommer 2005 gebaut wurde. Der vom 156 abgeleitete Semi-Gelaendewagen Crosswagon Q4 wurde auf dem europaeischen Markt bis Mitte 2007 verkauft. Grundlage der Konstruktion des 156 war die Plattform des Fiat Tipo, wenn auch stark veraendert, etwa mit einer Doppelquerlenkerradaufhaengung vorn und der von Lancia stammenden Camuffo-Hinterachse.

Der Alfa 156 gilt als Schluesselmodell zum neuen Erfolg der Marke Alfa Romeo, nachdem sie nach der Uebernahme durch Fiat 1986 mit den neuen Modellen zunaechst stagniert hatte. Bereits zwei Jahre nach der Markteinfuehrung machte der 156 ueber fuenfzig Prozent der gesamten Alfa-Produktion aus. Gefertigt wurden rund 680.000 Exemplare.

Der Alfa 156 JTD war das erste Diesel-Fahrzeug mit einer Common-Rail-Einspritzung.[1] Als vermutlich erstes Serienfahrzeug gab es beim 156 auch Lacke, die nach Betrachtungswinkel die Farbe wechseln, darunter der Ton „Azzuro Nuvola“.[2]



Verwendete Motorentechnik


Potentielle Ursachen
Falsch getanktZahnriemen gerissenKein lMotor berhitzt


Gebaute Modelle
156 GTA


Interne Modellbezeichnungen
ZAR 932


Deine Erfahrungen
Bewertung
Spam Schutz: 4+2=






Das motorschaden-portal bietet Infromationen rund um das Modell Alfa Romeo 156 GTA Limousine und die Anfälligkeit des Motors. Welche Ursachen gibt es beim Alfa Romeo 156 GTA Limousine für einen Motorschaden, wie oft tritt ein Motorschaden bei einem Alfa Romeo 156 GTA Limousine auf, welche Kosten entstehen, etc. Diskutiere Deine Erfahrungen mit dem Alfa Romeo 156 GTA Limousine mit anderen Usern, tausche Dich aus und hilf mit Deinen Hinweisen zum Alfa Romeo 156 GTA Limousine den Anderen weiter.

Impressum  Logo: Clipdealer Media Nummer: A:41910708