Audi 100


Der Audi 100 C3 war eine Limousine der oberen Mittelklasse der Audi NSU Auto Union AG (ab 1985: Audi AG). Er loeste im Sommer 1982 in der Baureihe den Audi 100 C2 ab.

Der Audi 100 C3 tat sich mit einer besonders stroemungsguenstigen Karosserie hervor, war Vorreiter des permanenten „quattro“-Allradantriebs in der oberen Mittelklasse und brachte fuer den Volkswagen-Konzern erstmals den TDI-Motor mit Diesel-Direkteinspritzung und Turbolader in die Serie. Der Nachfolger 100 C4 erschien Ende 1990.

Im August 1982 kam der neuentwickelte Audi 100 C3 (Typ 44) als Nachfolger des seit August 1976 gebauten Audi 100 C2 (Typ 43) auf den Markt.



Verwendete Motorentechnik


Potentielle Ursachen
Falsch getanktZahnriemen gerissenKein lMotor berhitzt


Gebaute Modelle
100 1.8100 1.8 Kat.100 1.8 U Kat.100 1.9
100 2.0100 2.0 Diesel100 2.0 E100 2.0 E Kat.
100 2.0 Turbodiesel100 2.0 U Kat.100 2.1100 2.2
100 2.2 E Turbo100 2.2 E Turbo Kat.100 2.2 Kat.100 2.3 E Kat.
100 2.4 Diesel100 2.5 TDI100 2.6 E100 Avant 1.8
100 Avant 1.8 Kat.100 Avant 1.8 U Kat.100 Avant 2.0100 Avant 2.0 Diesel
100 Avant 2.0 E100 Avant 2.0 E Kat.100 Avant 2.0 Turbodiesel100 Avant 2.0 U Kat.
100 Avant 2.1100 Avant 2.2100 Avant 2.2 E Turbo Kat.100 Avant 2.2 Kat.
100 Avant 2.3 E Kat.100 Avant 2.4 Diesel100 Avant 2.5 TDI


Interne Modellbezeichnungen
C3C4


Deine Erfahrungen
Bewertung
Spam Schutz: 4+2=






Das motorschaden-portal bietet Infromationen rund um das Modell Audi 100 und die Anfälligkeit des Motors. Welche Ursachen gibt es beim Audi 100 für einen Motorschaden, wie oft tritt ein Motorschaden bei einem Audi 100 auf, welche Kosten entstehen, etc. Diskutiere Deine Erfahrungen mit dem Audi 100 mit anderen Usern, tausche Dich aus und hilf mit Deinen Hinweisen zum Audi 100 den Anderen weiter.

Impressum  Logo: Clipdealer Media Nummer: A:41910708