Citroen AX


Der Citroën AX ist ein Kleinstwagen-Modell des franzoesischen Autoherstellers Citroën. Er wurde von Mitte 1986 bis Ende 1998 im Werk Aulnay-sous-Bois, nordoestlich von Paris, gebaut.

Der AX trat die Nachfolge des Citroën Visa und des Citroën LN an und sollte somit die Luecke schliessen, die sich in den 1980er Jahren zwischen dem Mittelklassemodell Citroën BX auf der einen Seite und dem inzwischen veralteten Citroën 2CV auf der anderen Seite geoeffnet hatte.

Oberstes Ziel bei der Entwicklung des AX war es, einen Kleinwagen mit groesstmoeglichem Innenraum und kleinstmoeglichem Gewicht auf die Raeder zu stellen. Als Vorbild dienten dabei Erkenntnisse des ECO 2000 Projekts, auf dessen Grundlage die Entwicklung der ersten Prototypen mit dem Namen S9 im Jahr 1981 begannen. An der Formgebung wirkte der Designer Nuccio Bertone mit, der mehrere Entwuerfe beisteuerte.



Verwendete Motorentechnik


Potentielle Ursachen
Falsch getanktZahnriemen gerissenKein lMotor berhitzt


Gebaute Modelle
AX 1.0AX 1.1AX 1.4AX 1.4 D
AX 1.5 D


Interne Modellbezeichnungen
ZA


Deine Erfahrungen
Bewertung
Spam Schutz: 4+2=






Das motorschaden-portal bietet Infromationen rund um das Modell Citroen AX und die Anfälligkeit des Motors. Welche Ursachen gibt es beim Citroen AX für einen Motorschaden, wie oft tritt ein Motorschaden bei einem Citroen AX auf, welche Kosten entstehen, etc. Diskutiere Deine Erfahrungen mit dem Citroen AX mit anderen Usern, tausche Dich aus und hilf mit Deinen Hinweisen zum Citroen AX den Anderen weiter.

Impressum  Logo: Clipdealer Media Nummer: A:41910708