Daihatsu Move


Der Daihatsu Move ist ein vom japanischen Automobilhersteller Daihatsu produzierter Microvan, der auf dem Daihatsu Cuore basiert. Das von Giorgio Giugiaro entworfene Auto kombiniert das Raumkonzept von Vans mit den geringen Aussenmassen von Kleinstwagen.

Der Move wird in Japan seit August 1995 angeboten und wurde dort mit 500.000 innerhalb der ersten drei Jahre verkauften Exemplaren zu einem grossen Erfolg. Dies war vor allem darauf zurueckzufuehren, dass fuer die Zulassung des Move im Grossraum Tokio aufgrund seiner geringen Laenge (anders als fuer groessere Autos) kein Stellplatz nachgewiesen werden musste.

Im Mai 1997 kam der Move als erster Microvan ueberhaupt auf den deutschen Markt. Die Modelle der ersten Generation (L600) waren 3,31 m lang, 1,70 m hoch und nur 1,40 m breit und wurden von einem 847 cm³ grossen und 42 PS starken Dreizylindermotor angetrieben. Ungewoehnlich ist, dass der Move mit vier in der Laenge verschiebbaren und frei verstellbaren Einzelsitzen ausgestattet ist und ueber eine seitlich oeffnende Hecktuer verfuegt. 1998 fuehrte Daihatsu die in der Laenge auf 3,41 m gewachsene und mit einem 989-cm³-Motor (55 PS) ausgeruestete zweite Generation des Move ein.



Verwendete Motorentechnik


Potentielle Ursachen
Falsch getanktZahnriemen gerissenKein lMotor berhitzt


Gebaute Modelle
MoveMove 1.0


Interne Modellbezeichnungen
L600L901


Deine Erfahrungen
Bewertung
Spam Schutz: 4+2=






Das motorschaden-portal bietet Infromationen rund um das Modell Daihatsu Move und die Anfälligkeit des Motors. Welche Ursachen gibt es beim Daihatsu Move für einen Motorschaden, wie oft tritt ein Motorschaden bei einem Daihatsu Move auf, welche Kosten entstehen, etc. Diskutiere Deine Erfahrungen mit dem Daihatsu Move mit anderen Usern, tausche Dich aus und hilf mit Deinen Hinweisen zum Daihatsu Move den Anderen weiter.

Impressum  Logo: Clipdealer Media Nummer: A:41910708