Ferrari F488 GTB


Der Ferrari 488 (interne Kennung F142M[1]) ist ein Mittelmotor-Sportwagen des italienischen Herstellers Ferrari. Er ist Nachfolgemodell des Ferrari 458 und wurde Anfang Maerz 2015 auf dem 85. Genfer Auto-Salon erstmals der Oeffentlichkeit vorgestellt.[2] Es ist nach dem California T der zweite Ferrari-Sportwagen mit aufgeladenem Motor seit dem Produktionsende des F40 im Jahr 1992. Der Serienanlauf war im April 2015.[3] Im Herbst 2015 wurde die Modellreihe um das Cabriolet 488 Spider ergaenzt. Der Einstiegspreis liegt beim Coupé bei 215.683 Euro und beim Spider bei 228.368 Euro.[4]

Auf dem 88. Genfer Auto-Salon im Maerz 2018 praesentiert Ferrari mit dem 488 Pista eine Performance-Variante auf Basis des 488 GTB.

Die Modellbezeichnung 488 leitet sich vom Hubraum eines einzelnen Zylinders ab. Eine solche Nomenklatur war bis in die 1980er-Jahre hinein bei V12-Strassenmodellen der Marke ueblich. Beim 488 wendet Ferrari sie erstmals bei einem Achtzylindermodell an.[5] Die beim Coupé verwendete Ergaenzung GTB steht fuer Gran Turismo Berlinetta.[6]



Verwendete Motorentechnik


Potentielle Ursachen
Falsch getanktZahnriemen gerissenKein lMotor berhitzt


Gebaute Modelle
F488 GTB


Interne Modellbezeichnungen
F142M


Deine Erfahrungen
Bewertung
Spam Schutz: 4+2=






Das motorschaden-portal bietet Infromationen rund um das Modell Ferrari F488 GTB und die Anfälligkeit des Motors. Welche Ursachen gibt es beim Ferrari F488 GTB für einen Motorschaden, wie oft tritt ein Motorschaden bei einem Ferrari F488 GTB auf, welche Kosten entstehen, etc. Diskutiere Deine Erfahrungen mit dem Ferrari F488 GTB mit anderen Usern, tausche Dich aus und hilf mit Deinen Hinweisen zum Ferrari F488 GTB den Anderen weiter.

Impressum  Logo: Clipdealer Media Nummer: A:41910708