Lada Priora Kombi


Der Lada Granta ist eine vom russischen Autohersteller AwtoWAS am 11. Mai 2011 vorgestellte Limousine mit Frontantrieb, die sich seit November 2011 in Produktion befindet. Er ist im Niedrigpreissektor angesiedelt. Langfristig soll er die „klassischen“ Modelle von AwtoWAS abloesen.[1] Die Produktion des Granta findet vorwiegend im kasachischen Werk der Azia Avto OAG statt. Hier entstehen jaehrlich bis zu 200.000 Einheiten. Auch im russischen Toljatti wird der Granta montiert. Dort werden pro Jahr bis zu 10.000 Fahrzeuge des Modells gebaut. Urspruenglich sollte der Verkauf des Lada Granta in Deutschland bereits 2012 zu einem Preis von 7500 € starten.[2] Der Hersteller AwtoWAS verlegte den Verkaufsstart auf das Jahr 2013. Ausser in Deutschland soll der Lada Granta dann auch in Frankreich, in Serbien sowie in den baltischen Laendern erhaeltlich sein.[3]

Das Modell basiert auf dem Lada Kalina. Der Granta ist als Stufenheck- und Fliesshecklimousine erhaeltlich, waehrend die Steilheck- und Kombivarianten als Lada Kalina 2 erhaeltlich sind. Bei AwtoWAS lautete der interne Name des Entwicklungprojekts „Low Cost“. Es sollte ein Fahrzeug kreiert werden, das fuer alle bezahlbar ist. Um einen geeigneten Namen zu finden, startete AwtoWAS einen Wettbewerb, bei dem jeder einen Namensvorschlag fuer das neue Fahrzeug unterbreiten konnte. Der Wettbewerb lief unter dem Motto: „Ein Volksautomobil braucht einen Volksnamen“. Der Sieger des Wettbewerbs war ein Bewohner der Stadt Krasnojarsk namens Pawel Sacharow, der den Namen Granta vorschlug. Diesem schenkte AwtoWAS einen fabrikneuen Lada Kalina als Siegespraemie.

Im August 2018 wird auf der internationalen Automesse in Moskau der „Facelift-Granta“ vorgestellt. Dieser neue Granta ersetzt alle Versionen der Kalina- und Grantafamilie und kommt als Limousine, Fliessheck, Hatchback und Kombi. Die Optik wird aufgefrischt und orientiert sich stark am neuen X-Design von Lada, welches bereits vom Vesta und X-Ray bekannt ist. [4]



Verwendete Motorentechnik


Potentielle Ursachen
Falsch getanktZahnriemen gerissenKein lMotor berhitzt


Gebaute Modelle
Priora Kombi 1.6 16VPriora Kombi 1.6 16V LPG


Interne Modellbezeichnungen
VAZ 2171


Deine Erfahrungen
Bewertung
Spam Schutz: 4+2=






Das motorschaden-portal bietet Infromationen rund um das Modell Lada Priora Kombi und die Anfälligkeit des Motors. Welche Ursachen gibt es beim Lada Priora Kombi für einen Motorschaden, wie oft tritt ein Motorschaden bei einem Lada Priora Kombi auf, welche Kosten entstehen, etc. Diskutiere Deine Erfahrungen mit dem Lada Priora Kombi mit anderen Usern, tausche Dich aus und hilf mit Deinen Hinweisen zum Lada Priora Kombi den Anderen weiter.

Impressum  Logo: Clipdealer Media Nummer: A:41910708