Mercedes CLS


Die Mercedes-Benz Baureihe 218 bezeichnet die zweite Generation des CLS des deutschen Automobilherstellers Mercedes-Benz. Das Modell wird in zwei Varianten als „viertueriges Coupé“ sowie als fuenftueriger „Shooting Brake“ angeboten. Beide Wagen bauen auf der Plattform der E-Klasse (Baureihe 212) auf und sind in der Oberklasse unterhalb der S-Klasse angesiedelt.

Das viertuerige Modell (C 218) wird seit dem 29. Januar 2011 vertrieben. Erstmals gezeigt wurde das Auto auf der Mondial de l’Automobile in Paris 2010.[1]

Am 6. Oktober 2012 wurde der CLS um einen fuenftuerigen so genannten Shooting Brake, der als Kombi-Coupé verstanden wird, ergaenzt. Intern wird dieses in seiner Klasse einzigartige Modell als X 218 bezeichnet.[2]



Verwendete Motorentechnik


Potentielle Ursachen
Falsch getanktZahnriemen gerissenKein lMotor berhitzt


Gebaute Modelle
CLS 220 BlueTEC CoupeCLS 220 BlueTEC Shooting BrakeCLS 220 d CoupeCLS 220 d Shooting Brake
CLS 250 BlueTEC CoupeCLS 250 BlueTEC Shooting BrakeCLS 250 d CoupeCLS 250 d Shooting Brake
CLS 350 BlueTEC Shooting BrakeCLS 350 d CoupeCLS 350 d Shooting BrakeCLS 400 Coupe
CLS 400 Shooting Brake


Interne Modellbezeichnungen
C218/X218


Deine Erfahrungen
Bewertung
Spam Schutz: 4+2=






Das motorschaden-portal bietet Infromationen rund um das Modell Mercedes CLS und die Anfälligkeit des Motors. Welche Ursachen gibt es beim Mercedes CLS für einen Motorschaden, wie oft tritt ein Motorschaden bei einem Mercedes CLS auf, welche Kosten entstehen, etc. Diskutiere Deine Erfahrungen mit dem Mercedes CLS mit anderen Usern, tausche Dich aus und hilf mit Deinen Hinweisen zum Mercedes CLS den Anderen weiter.

Impressum  Logo: Clipdealer Media Nummer: A:41910708