Mercedes Maybach S Klasse


Die Mercedes-Benz Baureihe 222 ist die zehnte Generation der in der Oberklasse bzw. Luxusklasse angesiedelten S-Klasse der Marke Mercedes-Benz. Die Weltpremiere fand am 15. Mai 2013 in Hamburg statt. Die Produktion lief am 12. Juni an, waehrend die Markteinfuehrung auf den 20. Juli festgesetzt war.

Die Limousine der Baureihe 222 tritt die Nachfolge der Baureihe 221 an. Das Coupé (C 217) loeste ab Spaetsommer 2014 den CL ab und wird als S-Klasse Coupé vermarktet. Im Februar 2015 erschien mit dem Mercedes-Maybach S 400 (China, Russland), S 500 und S 600 eine nochmals verlaengerte Variante (X 222). Anfang 2016 wurde der Mercedes-Maybach S 600 Pullman (VV 222) eingefuehrt, eine nochmals auf 6,50 m verlaengerte Pullman-Limousine.

Der Einstiegspreis der Baureihe 222 lag zur Markteinfuehrung bei rund 80.000 Euro.



Verwendete Motorentechnik


Potentielle Ursachen
Falsch getanktZahnriemen gerissenKein lMotor berhitzt


Gebaute Modelle
Maybach S 500Maybach S 600


Interne Modellbezeichnungen
W222


Deine Erfahrungen
Bewertung
Spam Schutz: 4+2=






Das motorschaden-portal bietet Infromationen rund um das Modell Mercedes Maybach S Klasse und die Anfälligkeit des Motors. Welche Ursachen gibt es beim Mercedes Maybach S Klasse für einen Motorschaden, wie oft tritt ein Motorschaden bei einem Mercedes Maybach S Klasse auf, welche Kosten entstehen, etc. Diskutiere Deine Erfahrungen mit dem Mercedes Maybach S Klasse mit anderen Usern, tausche Dich aus und hilf mit Deinen Hinweisen zum Mercedes Maybach S Klasse den Anderen weiter.

Impressum  Logo: Clipdealer Media Nummer: A:41910708