Nissan 350Z


Der Nissan 350Z ist ein zweisitziger Sportwagen des japanischen Automobilherstellers Nissan, der von Mitte 2002 bis Sommer 2009 gebaut wurde. Er ist die fuenfte Generation der Z-Sportwagenreihe des Herstellers, die 1969 mit dem 240Z begann und anschliessend mit dem 280ZX sowie zwei Generationen des 300ZX bis zum Sommer 2000 fortgefuehrt wurde. Zur Markteinfuehrung war nur ein Kombicoupé erhaeltlich, das ab Sommer 2003 durch eine Roadster-Variante ergaenzt wurde. Die Zahl „350“ bezeichnet den Hubraum des Motors in Zentilitern.

Im Spaetherbst 2008 kam das Nachfolgemodell 370Z als Coupé in Japan auf den Markt, der Roadster wurde im Spaetsommer 2009 abgeloest.

In den 1990er-Jahren war Nissan von einer schweren finanziellen Krise gebeutelt, weswegen sich der Konzern auf die Entwicklung und den Vertrieb von Volumenmodellen konzentrierte, um wieder in die Gewinnzone zu gelangen. So wurde der damalige Vertreter der Z-Reihe, der 300ZX, wegen mangelnder Nachfrage ohne Nachfolger nach und nach aus dem Angebot genommen, so auch 1995 in Europa und 1996 in Nordamerika. Der Grund fuer den schlechten Absatz lag in den zu hohen Marktpreisen fuer das mit technischen Spielereien ueberfrachtete Prestigeobjekt des Nissan-Konzerns.



Verwendete Motorentechnik


Potentielle Ursachen
Falsch getanktZahnriemen gerissenKein lMotor berhitzt


Gebaute Modelle
350Z Coupe350Z Roadster


Interne Modellbezeichnungen
Z33


Deine Erfahrungen
Bewertung
Spam Schutz: 4+2=






Das motorschaden-portal bietet Infromationen rund um das Modell Nissan 350Z und die Anfälligkeit des Motors. Welche Ursachen gibt es beim Nissan 350Z für einen Motorschaden, wie oft tritt ein Motorschaden bei einem Nissan 350Z auf, welche Kosten entstehen, etc. Diskutiere Deine Erfahrungen mit dem Nissan 350Z mit anderen Usern, tausche Dich aus und hilf mit Deinen Hinweisen zum Nissan 350Z den Anderen weiter.

Impressum  Logo: Clipdealer Media Nummer: A:41910708