Nissan Terrano II


Der Nissan Terrano II ist ein seit 1993 gebauter Gelaendewagen von Nissan. Urspruenglich sollte der Nissan Terrano R50 auch in Europa gebaut werden. Die unterschiedlichen Kundenansprueche bewegten Nissan aber zu einer eigenen Konstruktion speziell fuer Europa. So entwickelte Nissan Motor Manufacturing (UK) im britischen Sunderland den Terrano II. Um groessere Stueckzahlen zu erreichen wurde ein Kooperationsvertrag mit Ford geschlossen und der Terrano II auch als Ford Maverick verkauft. Beide wurden von Nissan Motor Ibérica in Spanien gebaut und Anfang 1993 erstmals vorgestellt. Der Terrano II wurde in Japan als Nissan Mistral vermarktet, parallel zum Terrano-I-Nachfolger Terrano R50 und der darauf basierenden Luxus-Variante Terrano Regulus. Ende 1998 wurde die Produktion des Ford Maverick eingestellt, waehrend der Terrano II 1999 ein Facelift erhielt.

2001 wurde auch in Europa der Nissan X-Trail eingefuehrt, der weltweit den Terrano ersetzte und in Europa den Terrano II ersetzen sollte. Wegen des Erfolges des Terrano II, vor allem in Sued- und Osteuropa, blieb er noch bis 2007 im Angebot. Bereits bis dahin war der Terrano II in viele kleineren asiatische Maerkte aus Spanien exportiert worden und wurde teilweise parallel zur 1. Generation des Nissan Terrano angeboten. 2007 wurde die Produktion der 1. Generation des Terrano in Indonesien eingestellt und die Produktionsanlagen aus Spanien installiert. Seither wird dort die Produktion des Terrano II fortgefuehrt, der sich dort grosser Beliebtheit erfreut. Ab 2014 wird nun eine neue Generation in Indien fuer den asiatischen Markt gebaut, die auf dem Dacia Duster basiert.

Um in Europa ein breiteres Kundenspektrum zu erreichen, wurde hierfuer ein spezielles Modell von Nissan Motor Manufacturing (UK) im britischen Sunderland entwickelt. Um grosse Stueckzahlen zu erreichen wurde ein Kooperationsvertrag mit Ford geschlossen und der Terrano II auch als Ford Maverick gebaut. Beide Modelle wurden von Nissan Motor Ibérica in Spanien gebaut und Anfang 1993 vorgestellt. Wegen der hohen Verkaufszahlen des Terrano I wurde dieser noch bis Ende 1995 mit leichten Retuschen weiter angeboten. Auf dem japanischen Heimatmarkt wurde der Terrano II als Nissan Mistral vermarktet.



Verwendete Motorentechnik


Potentielle Ursachen
Falsch getanktZahnriemen gerissenKein lMotor berhitzt


Gebaute Modelle
Terrano 2.7 TDTerrano 3.0 DITerrano II 2.4Terrano II 2.7 TD


Interne Modellbezeichnungen
R20


Deine Erfahrungen
Bewertung
Spam Schutz: 4+2=






Das motorschaden-portal bietet Infromationen rund um das Modell Nissan Terrano II und die Anfälligkeit des Motors. Welche Ursachen gibt es beim Nissan Terrano II für einen Motorschaden, wie oft tritt ein Motorschaden bei einem Nissan Terrano II auf, welche Kosten entstehen, etc. Diskutiere Deine Erfahrungen mit dem Nissan Terrano II mit anderen Usern, tausche Dich aus und hilf mit Deinen Hinweisen zum Nissan Terrano II den Anderen weiter.

Impressum  Logo: Clipdealer Media Nummer: A:41910708