Opel Vectra A Stufenheck


Der Opel Vectra A war ein Mittelklasse-Fahrzeug von Opel. Er loeste im Herbst 1988 den Ascona C ab und wurde bis Sommer 1995 gebaut.

Der Verkaufsstart des Vectra A war am 14. Oktober 1988 als Stufenheck in den Ausstattungen GL, GLS und CD.

Im Januar 1989 folgte das Stufenheck mit Allradantrieb und im Maerz 1989 das Fliessheck in den Ausstattungen GL und GT. Der Allradantrieb wurde zusammen mit der oesterreichischen Firma Steyr-Daimler-Puch entwickelt und war eine voellig neue Kombination von Viscokupplung und Lamellentrennkupplung, ueber die die Kraft vom Getriebe zur Hinterachse geleitet wurde. Ab September 1991 kamen die Ausstattungen CD Diamant und 4x4 Diamant hinzu.



Verwendete Motorentechnik


Potentielle Ursachen
Falsch getanktZahnriemen gerissenKein ÖlMotor überhitzt


Gebaute Modelle
Vectra 1.6iVectra 1.6i (ohne Kat)Vectra 1.7 DVectra 1.7 TD
Vectra 1.8 (ohne Kat)Vectra 1.8iVectra 2.0 16V TurboVectra 2.0i
Vectra 2.5i V6Vectra 2000


Interne Modellbezeichnungen
VECTRA-A


Deine Erfahrungen
Bewertung
Spam Schutz: 4+2=






Das motorschaden-portal bietet Infromationen rund um das Modell Opel Vectra A Stufenheck und die Anfälligkeit des Motors. Welche Ursachen gibt es beim Opel Vectra A Stufenheck für einen Motorschaden, wie oft tritt ein Motorschaden bei einem Opel Vectra A Stufenheck auf, welche Kosten entstehen, etc. Diskutiere Deine Erfahrungen mit dem Opel Vectra A Stufenheck mit anderen Usern, tausche Dich aus und hilf mit Deinen Hinweisen zum Opel Vectra A Stufenheck den Anderen weiter.

Impressum  Logo: Clipdealer Media Nummer: A:41910708