Porsche Cayman


Der Porsche Cayman Typ 981c ist die zweite Generation des Porsche Cayman und teilt sich die technische Plattform mit dem Porsche Boxster (Typ 981). Er wurde am 29. November 2012 auf der LA Auto Show vorgestellt.[1] Er ist leichter als sein Vorgaenger und verfuegt ueber 10 PS (Cayman) bzw. 5 PS (Cayman S) mehr Leistung als sein Vorgaenger. Der Nachfolger des Cayman R war der Cayman GTS als leistungsstaerkeres und damit sportlicheres Modell der Baureihe mit einer Mehrleistung von 10 PS.

Der Nachfolger des Cayman (981c) wurde unter dem Namen 718 Cayman im April 2016 auf der Autoshow in Peking vorgestellt. Er traegt nun – wie der bereits Anfang 2016 vorgestellte 718 Boxster – die Nummern 718 im Namen, die an den frueheren Rennwagen Porsche 718 erinnern sollen. Die Verbindung wird dadurch hergeleitet, dass sowohl im 718, als auch in der neuen Modellreihe 982 (718 Boxster/718 Cayman) 4-Zylinder-Motoren verbaut sind. Ausserdem erhielt erstmals Turbo-Technik im Cayman/Boxster Einzug.

Seitenansicht



Verwendete Motorentechnik


Potentielle Ursachen
Falsch getanktZahnriemen gerissenKein lMotor berhitzt


Gebaute Modelle
CaymanCayman GT4Cayman GTSCayman R
Cayman S


Interne Modellbezeichnungen
981C987C


Deine Erfahrungen
Bewertung
Spam Schutz: 4+2=






Das motorschaden-portal bietet Infromationen rund um das Modell Porsche Cayman und die Anfälligkeit des Motors. Welche Ursachen gibt es beim Porsche Cayman für einen Motorschaden, wie oft tritt ein Motorschaden bei einem Porsche Cayman auf, welche Kosten entstehen, etc. Diskutiere Deine Erfahrungen mit dem Porsche Cayman mit anderen Usern, tausche Dich aus und hilf mit Deinen Hinweisen zum Porsche Cayman den Anderen weiter.

Impressum  Logo: Clipdealer Media Nummer: A:41910708