Skoda Roomster Scout


Der Škoda Roomster ist ein Hochdachkombi des tschechischen Automobilherstellers Škoda, der im September 2006 auf den Markt kam. Im April 2010 folgte analog zum Škoda Fabia II ein Facelift. Im April 2015 wurde die Produktion eingestellt.

Der Name Roomster ist ein aus den englischen Begriffen Room und Roadster zusammengesetztes Kunstwort bzw. Kofferwort, das den praktischen Nutzen eines Minivans mit den sportlichen Fahreigenschaften eines Roadsters suggerieren soll. Der Prototyp wurde noch mit hinteren Schiebetueren vorgestellt, die in der Serienversion weggelassen wurden.

Der Roomster basiert auf Karosserie- und Technikkomponenten des Škoda Octavia und des Škoda Fabia II. Bei vorhergehenden Neuentwicklungen hatte die Konzernleitung in Deutschland Škoda die Vermischung von Plattformen verwehrt. Er wurde in der Tschechischen Republik in Mladá Boleslav und Kvasiny hergestellt.



Verwendete Motorentechnik


Potentielle Ursachen
Falsch getanktZahnriemen gerissenKein lMotor berhitzt


Gebaute Modelle
Roomster Scout 1.2 TSIRoomster Scout 1.4 16VRoomster Scout 1.4 MPIRoomster Scout 1.4 TDI
Roomster Scout 1.6 16VRoomster Scout 1.6 TDIRoomster Scout 1.9 TDI


Interne Modellbezeichnungen
5J


Deine Erfahrungen
Bewertung
Spam Schutz: 4+2=






Das motorschaden-portal bietet Infromationen rund um das Modell Skoda Roomster Scout und die Anfälligkeit des Motors. Welche Ursachen gibt es beim Skoda Roomster Scout für einen Motorschaden, wie oft tritt ein Motorschaden bei einem Skoda Roomster Scout auf, welche Kosten entstehen, etc. Diskutiere Deine Erfahrungen mit dem Skoda Roomster Scout mit anderen Usern, tausche Dich aus und hilf mit Deinen Hinweisen zum Skoda Roomster Scout den Anderen weiter.

Impressum  Logo: Clipdealer Media Nummer: A:41910708