Suzuki Ignis


Der Suzuki Ignis (in Japan auch Suzuki Swift SE-Z) ist ein Pkw-Modell des japanischen Automobilherstellers Suzuki, das zunaechst in zwei Generationen von Herbst 2000 bis Ende 2007 gebaut wurde, in der dritten Generation wiederum seit 2016. Der Ignis ist ein kleines Sport Utility Vehicle, das wahlweise mit Front- oder Allradantrieb erhaeltlich war. Die zweite Generation wurde in Zusammenarbeit mit Subaru und Holden entwickelt, deshalb wurde der Ignis mit leichten Veraenderungen auch als Subaru G3X Justy und in Australien als Holden Cruze angeboten. Von 2001 bis 2006 wurde der Ignis in Japan auch als Chevrolet Cruze vermarktet.

Die erste Generation des Ignis (Typ FJ/GH-HT51S) wurde von 2000 bis 2003 mit Steilheck und drei oder fuenf Tueren verkauft. Den Dreituerer gab es parallel zum neuen Modell als Ignis Sport /Typ HT81S mit 109 PS (80 kW).

Suzuki Ignis Dreituerer (2000–2003)



Verwendete Motorentechnik


Potentielle Ursachen
Falsch getanktZahnriemen gerissenKein lMotor berhitzt


Gebaute Modelle
Ignis 1.3Ignis 1.3 DDiSIgnis 1.5


Interne Modellbezeichnungen
FHMH


Deine Erfahrungen
Bewertung
Spam Schutz: 4+2=






Das motorschaden-portal bietet Infromationen rund um das Modell Suzuki Ignis und die Anfälligkeit des Motors. Welche Ursachen gibt es beim Suzuki Ignis für einen Motorschaden, wie oft tritt ein Motorschaden bei einem Suzuki Ignis auf, welche Kosten entstehen, etc. Diskutiere Deine Erfahrungen mit dem Suzuki Ignis mit anderen Usern, tausche Dich aus und hilf mit Deinen Hinweisen zum Suzuki Ignis den Anderen weiter.

Impressum  Logo: Clipdealer Media Nummer: A:41910708