Suzuki Splash


Der Suzuki Splash (Typenbezeichnungen EXB22 und EXB32) ist ein Microvan-Modell der Minivan-Klasse, der wie sein Vorgaenger seine Plattform mit dem Opel Agila teilt. Das Fahrzeug wurde 2007 auf der IAA in Frankfurt am Main vorgestellt und war in Deutschland ab April 2008 erhaeltlich. Zuvor war eine Studie mit gleichem Namen 2006 auf dem Mondial de l’Automobile in Paris zu sehen. Der Splash wurde zusammen mit dem Opel Agila bei Magyar Suzuki Zrt. in Esztergom (Ungarn) gebaut.

Der nur fuenftuerig lieferbare Splash wurde wahlweise mit drei Motoren angeboten: zwei Ottomotoren von Suzuki und ein Commonrail-Diesel mit Partikelfilter aus der Kooperation von General Motors und Fiat, der von Suzuki in Indien produziert wird.

Der Einliter-Motor mit 48 kW (65 PS) war nur im Splash „Basic“ fuer 9990 € erhaeltlich. Der 1.2-Liter-Motor leistet 63 kW (86 PS) und kostete 3010 € mehr (davon 2510 € Aufpreis fuer die Ausstattung „Club“). Dieser Motor war auch mit einer 4-Stufen-Automatik fuer weitere 2600 € extra erhaeltlich (davon 1300 € Aufpreis fuer die darin enthaltene Ausstattung „Comfort“). Der Splash 1.3 DDiS mit einem Dieselmotor mit 55 kW (75 PS) Leistung war zu einem Preis von 14.700 € („Club“) bzw. 16.000 € („Comfort“) das teuerste Modell.



Verwendete Motorentechnik


Potentielle Ursachen
Falsch getanktZahnriemen gerissenKein lMotor berhitzt


Gebaute Modelle
Splash 1.0Splash 1.2Splash 1.3 DDIS


Interne Modellbezeichnungen
A5B


Deine Erfahrungen
Bewertung
Spam Schutz: 4+2=






Das motorschaden-portal bietet Infromationen rund um das Modell Suzuki Splash und die Anfälligkeit des Motors. Welche Ursachen gibt es beim Suzuki Splash für einen Motorschaden, wie oft tritt ein Motorschaden bei einem Suzuki Splash auf, welche Kosten entstehen, etc. Diskutiere Deine Erfahrungen mit dem Suzuki Splash mit anderen Usern, tausche Dich aus und hilf mit Deinen Hinweisen zum Suzuki Splash den Anderen weiter.

Impressum  Logo: Clipdealer Media Nummer: A:41910708