Toyota Paseo Cabrio


Der Paseo ist ein Coupé des groessten japanischen Automobilherstellers Toyota und wurde von Ende 1991 bis Sommer 1999 gebaut. Das Modell wurde in zwei Generation hergestellt: EL 44 und EL54. Im allgemeinen Sprachgebrauch werden die Codes „L4“ (EL44) bzw. „L5“ (EL54) verwendet.

Von Ende 1991 bis Sommer 1995 wurde der EL44 fuer die Maerkte USA, Kanada, Vereinigtes Koenigreich und Australien in der Takaoka Fabrik in Toyota City hergestellt. Er basierte auf der Plattform des Toyota Tercel, nicht wie oft behauptet des Toyota Starlet (Tercel ist „L“-Plattform z. B. EL42, Starlet „P“-Plattform z. B. EP82). Wenige dieser Fahrzeuge existieren heute in Deutschland, geschaetzt werden deutlich unter 100 Stueck.

Diese wenigen Fahrzeuge wurden vermutlich zum groessten Teil original durch Toyota Deutschland importiert, die restlichen wurden zum Beispiel von in Deutschland stationierten amerikanischen Soldaten eingefuehrt. Ein Indiz, welches darauf hinweist, dass der EL44 eventuell dafuer vorgesehen war, in Deutschland offiziell verkauft zu werden, stellt die Existenz von deutschen Wartungshandbuechern fuer den EL44 dar. Der EL44 wird im Gegensatz zum EL54 nicht in der Statistik des Kraftfahrt-Bundesamtes gefuehrt.



Verwendete Motorentechnik


Potentielle Ursachen
Falsch getanktZahnriemen gerissenKein lMotor berhitzt


Gebaute Modelle
Paseo Cabrio 1.5


Interne Modellbezeichnungen
EL54


Deine Erfahrungen
Bewertung
Spam Schutz: 4+2=






Das motorschaden-portal bietet Infromationen rund um das Modell Toyota Paseo Cabrio und die Anfälligkeit des Motors. Welche Ursachen gibt es beim Toyota Paseo Cabrio für einen Motorschaden, wie oft tritt ein Motorschaden bei einem Toyota Paseo Cabrio auf, welche Kosten entstehen, etc. Diskutiere Deine Erfahrungen mit dem Toyota Paseo Cabrio mit anderen Usern, tausche Dich aus und hilf mit Deinen Hinweisen zum Toyota Paseo Cabrio den Anderen weiter.

Impressum  Logo: Clipdealer Media Nummer: A:41910708